sunnudagur, 15. september 2019
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

Orri mit den meisten Nachkommen

23. júní 2011 kl. 13:44

Orri mit den meisten Nachkommen

Die Nachkommen von Orri frá Þúfu dominierten die Zuchtschauen auch in diesem Jahr. Insgesamt wurden 56 von ihnen vorgestellt und ihre durchschnittliche Note betrug 7,94. Die höchste durchschnittliche Bewertung erhielten seine Nachkommen für den Tölt, diese beträgt 8,46.

Auch eine grosse Anzahl an Nachkommen von Álfasteinn frá Selfossi wurden im Frühjahr vorgestellt, oder insgesamt 41. Deren durchschnittliche Note für Reiteigenschaften beträgt 7,93. Seine Nachkommen erhalten mit durchschnittlich 8,28 die höchste Note für Charakter und Gehwille und durchschnittlich eine 8,20 für Form unter dem Reiter.

Von Aron frá Strandarhöfða wurden 36 Nachkommen vorgestellt. Auch diese erweckten Aufsehen und erhielten durchschnittlich 8,01.

Anbei eine Liste der Hengste mit den meisten in diesem Jahr vorgestellten Nachkommen, sowie deren durchschnittliche Note für Reiteigenschaften.

1.      Orri frá Þúfu – 56 afkvæmi – 7,94

2.      Álfasteinn frá Selfossi – 41 afkvæmi – 7,93

3.      Aron frá Strandarhöfði – 36 afkvæmi – 8,01

4.      Sær frá Bakkakoti – 32 afkvæmi – 8,00

5.      Þóroddur frá Þóroddsstöðum – 31 afkvæmi – 7,92

6.      Rökkvi frá Hárlaugsstöðum – 31 afkvæmi – 7,86

7.      Gustur frá Hóli – 29 afkvæmi – 7,96

8.      Adam frá Ásmundarstöðum– 29 afkvæmi – 7,81

9.      Hróður frá Refsstöðum – 27 afkvæmi – 7,89

10.     Hágangur frá Narfastöðum – 27 afkvæmi – 7,82