fimmtudagur, 19. september 2019
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

"Gute Atmosphäre und erfrischendes Wetter," sagt Sigurður Matthíasson

25. júní 2011 kl. 08:29

"Gute Atmosphäre und erfrischendes Wetter," sagt Sigurður Matthíasson

Nach und nach treffen nun die Reiter und Pferde im Skagafjörður ein, wo das Landsmót offiziell am Sonntag beginnt.

Geschätzt wird, dass sich kommende Woche bis zu 10.000 Leute und 800-900 Pferde auf dem Areal in Vindheimamelar befinden werden.

Eiðfaxi unterhielt sich mit Sigurður Vignir Matthíasson, der gerade zusammen mit seiner Frau Edda Rún dabei war, seine Pferde unterzubringen. „Wir haben 22 Pferde dabei und treten in verschiedenen Disziplinen an. Edda reitet im A-Flokkur mit und stellt einige Pferde Zucht vor, ich selbst reite A-Flokkur, B-Flokkur, Zuchtprüfungen und Passrennen. Wir unterstützen auch einige Jugendliche, die wir zu Hause unterrichten, das sind Júlía Lindmark, Sóley Þórsdóttir und Bjarki Freyr Arngrímsson. Sie werden in der Jugend- und Juniorenklasse an den Start gehen,“ sagt Sigurður, der gerade sein erstes Pferd sattelte, um die Ovalbahn zu testen. „Die Anlage sieht sehr gut aus. Wir haben erfrischend schönes Wetter und es herrscht eine entspannte Atmosphäre. Die Leute sind sehr hilfsbereit und sowohl Reiter, als auch Pferde, sind sehr gut versorgt.“

Vertrauen wir auf den Wetterbericht, so wird die Sonne sich in den ersten Landsmót-Tagen noch hinter den Wolken verstecken. Angesagt sind 7-10°C, ein wenig Wind und bewölkter Himmel. Ende der nächsten Woche soll es jedoch sonnig und ein wenig wärmer werden.