sunnudagur, 16. júní 2019
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

Fláki nach Deutschland

3. júlí 2012 kl. 10:41

Fláki nach Deutschland

Der Fünfganghengst Fláki frá Blesastöðum 1A wird diesen Herbst nach Deutschland exportiert. Þórður Þorgeirsson, der Anteile an Fláki besitzt, bestätigte dies in einem Gespräch mit Eiðfaxi.

Der Rapphengst mit Stern und Schnippe war einer der Publikumslieblinge auf dem Landsmót. Þórður und Fláki führten im A-Flokkur nach der Vorentscheidung und endeten mit 8,88 auf Platz zwei.

Fláki ist ein Sohn von Gígjar frá Auðsholtshjáleigu und der Kjarval-Tochter Blúnda frá Kílhrauni, die unter anderem auch Mutter der Tölt-Siegerin Alfa frá Blesastöðum ist. Fláki erhielt bei seiner Zuchtbeurteilung auf dem Landsmót 2011 eine Gesamtnote von 8,49 und kam auf Platz drei bei den 6jährigen Hengsten. Für Reiteigenschaften erhielt er 8,71 mit unter anderem 9,5 für Charakter und Gehwille und 9,0 für Tölt.
Mit Sicherheit ist Fláki einer der top Kandidaten Islands für die WM 2013 in Berlin.

Bis zum Export wird Fláki noch in Island decken.