sunnudagur, 22. september 2019
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

Dynjandi frá Dalvík

9. júní 2011 kl. 21:07

Dynjandi frá Dalvík

Ásta Covert legte einen beeindruckenden Auftritt hin, als sie bei der WM 2009 in der Schweiz mit ihrem Pferd Dynjandi frá Dalvík kraftvoll im rhythmischen Tölt in die Ovalbahn einritt… 

Den anwesenden war schnell klar, dass dieses Paar sehr interessant sein würde. Ásta und Dynjandi schlossen das Turnier mit dem vierten Platz im Viergang, dem dritten Platz im Tölt und dem zweiten Platz in der Viergang Kombination ab, nur 0,04 Punkte hinter dem Weltmeister Jóhann Skúlasson und Hvinur frá Holtsmúla. „Ich überrasche jeden, mich eingeschlossen“ sagt Ásta.

In der dritten Ausgabe von Eiðfaxi gibt es ein Interview mit Ásta und ihrem Mann Will Covert, in dem sie über ihren Hof in Kalifornien sprechen, auf dem sie die letzten elf Jahre verbracht haben. In dem Interview ist auch desöfteren von Dynjandi die Rede.

“Ich trainiere ihn nicht energisch, ich versuche eher mich auf seine Zufriedenheit und Ausdauer zu konzentrieren. Das ist die Grundlage für die großen Bewegungen im Tölt. Er genießt es auch sehr, wenn ich ihn mit einem Kameraden in den Round Pen stelle und einfach rennen lasse. Er sprudelt geradezu vor Energie und Freude”, sagt Ásta im Interview.

Ihr Ziel ist es Dynjandi dieses Jahr bei der WM in Österreich zu reiten. „Dynjandi ist heute in besserer Form als vor zwei Jahren. Er läuft gleichmäßiger und ich kenne ihn besser.“ Offensichtlich hat Ásta dieses Jahr große Ziele mit Dynjandi.