þriðjudagur, 25. september 2018
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

Letztes Turnier der KS-Meisterklasse 2010

9. apríl 2010 kl. 08:53

Letztes Turnier der KS-Meisterklasse 2010

Am Mittwoch fanden die letzten beiden Prüfungen der KS-Meisterklasse in Sauðárkókur statt. Zuerst stand die Geschicklichkeit auf dem Programm und im Anschluß daran der Speedpass. Nach den ersten drei Prüfungen der Turnierserie war Bjarni Jónasson in der Einzelwertung bereits auf Platz eins mit einigen Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten. Trotzdem hatten einige Reiter nach wie vor noch die Chance die Meisterklasse zu gewinnen.

Bei der Geschicklichkeit kamen die neun schnellsten Reiter in den zweiten Durchlauf. Líney María fiel auf den neunten Platz zurück, da sie vom Pferd gefallen ist und ihre Prüfung nicht beenden konnte. Erlingur kam auf Platz acht, Ísólfur auf Platz sieben, Sölvi wurde Sechster und Þórarinn Fünfter. Ragnar kam als Zweitplatzierter ins Finale, fiel dann aber zurück auf Platz vier, da er zu viele Stangen umgeworden hatte. Ólafur kam auf Platz drei und Þorsteinn, der den Parcours ohne Fehler ritt, wurde Zweiter.

Magnús Bragi Magnússon konnte die Prüfung gewinnen. Er war ungefähr vier Sekunden schneller als Þorsteinn und hat nur eine Stange umgeworfen.

Da Bjarni in der Geschicklichkeit keine Punkte für die Einzelwertung sammeln konnte, war ihm Ólafur nun dich auf den Fersen.

Beim Speedpass gab es wie gehabt zwei Durchläufe. Die Zeiten lagen alle dich beeinander und es blieb bis zum Schluß spannend, wer nun die diejährige KS-Meisterklasse gewinnen wird. Auf Platz neun kam Þorbjörn mit 5,45 Sekunden, Platz acht ging an Þorsteinn. Siebter wurde Elvar mit 5,40 und Sechster Erlingur mit 5,27. Sölvi und Mette waren mit 5,25 gemeinsam auf Platz 4-5 und Þórarinn wurde Dritter mit 5,13. Bjarni und Tryggvi führten mit 5,13 Sekunden, aber da der zweite Lauf bei Bjarni besser war, gewann er diese Prüfung.

Nach diesem Sieg war es klar, daß Bjarni die diesjährige KS-Meisterklasse gewonnen hat. Durch eine gute Vorstellung im Speedpass konnte Þórarinn sich noch auf Platz zwei vorarbeiten und Ólafur auf den Dritten. Mit derselben Punktzahl landeten Magnús, Elvar und Mette auf Platz 4-6 und Ísólfur war mit einem Punkt weniger auf Platz sieben.

Wie immer war die KS-Meisterklasse spannend und jedesmal gingen sehr gute Pferde an den Start. Wir gratulieren Bjarni Jónasson recht herzlich zu seinem Sieg.