miðvikudagur, 19. september 2018
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

FEIF Feather Price geht 2010 nach Holland

28. júlí 2010 kl. 00:00

Bild: HMT Peterse, Holland.

FEIF Feather Price geht 2010 nach Holland

Der FEIF Feather Price wurde in diesem Jahr auf dem FEIF Youth Cup in Dänemark vergeben. Für die feine und harmonische Vorstellung von Týr vom Saringhof wurde die junge Holländerin Bo Cavens mit diesem Preis ausgezeichnet. Týrson wurde noch im vergangenen Jahr von Yoni Blom im B-Finale der T2 auf den Weltmeisterschaften in Brunnadern geritten. 

Der Feather Price soll alle Reiter zu gutem und feinen Reiten auffordern.  Alle diejenigen, die den Preis bereits erhalten haben, dienen als gute Vorbilder für die anderen Islandpferdereiter in der ganzen Welt. Es ist eine große Ehre diesen Preis entgegen zu nehmen, der das erste Mal 2002 und seitdem jährlich ein Mal verliehen wurde.

Gewinner des Feather Price seit 2002:
2010: Bo Cavens (Holland, Junioren) beim FEIF Youth Cup 2010 in Kalø, Dänemark
2009: Guðmundur Einarsson auf der WM 2009 in Brunnadern, Schweiz
2008: Ástríður Magnúsdóttir (Island, Junioren) auf dem FEIF Youth Cup in Brunnadern, Schweiz
2007: Lena Trappe auf der WM 2007 in Oirschot, Holland

2006: Andrea Balz (Schweiz, Junioren) beim FEIF Youth Cup 2006 in St. Radegrund, Österreich
2005: Stian Pedersen auf der WM 2005 in Norrköping, Schweden

2004: Þorvaldur Árni Þorvaldsson auf dem Landsmót in Hella, Island
2003: Frauke Schenzel (Deutschland, Junioren) auf der WM 2003 in Herning, Dänemark
2002: Stephanie Nielsen (Dänemark, Junioren) bei der International Youth Competition in Herning, Dänemark



Mest lesið
Í DAG VIKAN
 

Góð upplifun forsetans

14. ágúst 15:00