sunnudagur, 23. september 2018
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

Das kulturhistorische Zentrum des Islandpferdes wurde in einem frisch renovierten Gebäude eröffnet

27. ágúst 2010 kl. 00:05

Das kulturhistorische Zentrum des Islandpferdes wurde in einem frisch renovierten Gebäude eröffnet

Der alte Stall in Hólar, im Hjartadal, das inmitten des Hólar Gebiets liegt, beherbergt den Bereich des kulturhistorischen Zentrums des Islandpferdes. Das kulturhistorische Zentrum wurde offiziell für Gäste eröffnet. Die Ausstellung und Unterbringung wurde am Samstag, den 14 August gesegnet. Viele Menschen waren dabei und es war die Bildungsministerin Katrín Jakobsdóttir, die das Zentrum offiziell eröffnete. Zur gleichen Zeit wurde auf einer von drei Bühnen eine übergreifende Show mit dem Namen „Das Islandpferd“ und eine Video- und Fotoshow mit dem Namen „ Das Pferd in der isländischen Natur“ eröffnet.

Zu diesem Anlass, übergab Sigurður Sigmundsson dem Zentrum ein sehr herzliches Geschenk. Dem Zentrum und Eiðfaxi wurde seine komplette Sammlung von Fotografien, die Jahrzehnte von Jahren und tausende von Fotos umfasst überreicht. Eine umfangreichere Reportage über das kulturhistorische Zentrum des Islandpferdes wird in der nächsten Ausgabe von Eiðfaxi, diesen Herbst veröffentlicht.



Mest lesið
Í DAG VIKAN
 

Góð upplifun forsetans

14. ágúst 15:00