fimmtudagur, 15. nóvember 2018
 
TölublöðVenjuleg útgáfa

Auslichten von Wäldern mit Pferden

4. febrúar 2010 kl. 13:00

Auslichten von Wäldern mit Pferden

Am 3.Februar wurde eine Fernsehsendung zum Thema Waldarbeit gedreht, bei der es unter anderem um das Auslichten von Wäldern auf umweltfreundliche Weise geht. Ein Pferd wurde eingesetzt, um die Baumstämme aus dem Wald zu ziehen. Früher wurden Pferde überall auf der Welt zum Holzrücken verwendet und auch heute erfreut sich die Arbeit mit Pferden wieder großer Beliebtheit, da sie gegenüber Maschinen viele Vorteile mit sich bringen.

Diese Sendung ist teil einer Fernsehserie, die von der Landwirtschaftlichen Universität Islands produziert wird. In den anderen Sendungen geht es beispielsweise um Gartenbau, die Anfpflanzung von Gemüse und andere ähnliche Beiträge.
Die Aufnahmen zu den Waldarbeiten wurden im Wald oberhalb der Gartenbauschule der LBHÍ in Reykir gemacht.

Das Pferd, welches in der Sendung die Bäume aus dem Wald zieht, ist eigentlich bereits im Ruhestand, hatte aber nichts dagegen, seine Herde für kurze Zeit zu verlassen, um an diesem Projekt teilzunehmen. Sara Dögg Traustadóttir hat das Pferd bei den Dreharbeiten vom Boden aus gefahren. Guðríður Helgadóttir, Leiterin der Abteilung für Arbeit und Weiterbildung an der LBHÍ, ist Produzentin der Serie.